Wie notiere ich meine Hausaufgaben?

Guten Mittag!

Im letzten Beitrag berichtete ich über die Hausaufgaben im Physikunterricht.
Normalerweise werden diese ja in einem Hausaufgabenheft eingetragen.
In meiner iPad-Woche wollte ich aber gern unabhängig von analogen Aufzeichnungen sein, weshalb ich die App „iStudiez Pro“ kaufte.

Allgemeines zum Programm

Name:
iStudiez Pro – Legendary Planer
Kosten:
– Apple iOS App Store: 3,49€.
– Google Play Store: 2,99€
– Apple Mac App Store: 10,99€
– Microsoft Store: kostenlos
– Lite-Version kostenlos
Funktionsumfang:
– Stundenplan
– Hausaufgaben
– Noten
– Klausuren eintragen
– Kalender
uvm.
Synchronisation der Geräte:
Via Server des Herstellers (nur in Pro-Variante)

 

Vorteile der Software

Mir persönlich gefällt diese App sehr gut, da alles in iStudiez Pro alles vorhanden ist, was ich brauche.
Zudem sind nicht mehrere Apps nötig, um den Stundenplan einzutragen und Unterrichtseinheiten in Klausuren zu konvertieren.
Direkt nach der Klausur kann ich dann sogar meine Note eintragen. Außerdem können die Hausaufgaben dort einfach eingetragen werden und zugleich benotet werden.
So ist es beispielsweise möglich, das Üben für einen Test einzutragen und dann später es abzuhaken. Daraufhin fragt das Programm nach der erreichten Punktzahl und rechnet die Note aus.

Nachteile der Software

Natürlich gibt es auch Nachteile. Wie oben erwähnt, rechnet das Programm die Noten aus. Natürlich ist das sehr hilfreich, jedoch muss das Punktesystem selbst erstellt werden. Anfangs kann dies sehr aufwendig sein. Ebenfalls lässt sich die Gewichtung von zum Beispiel der mündlichen Note im Vergleich zur schriftlichen Note einstellen. Auch hierfür ist das know-how gefragt. Glücklicherweise muss das Notensystem nur einmalig eingegeben werden.
Da die App primär für Studenten ist, könnten einige aktuell unbekannte Begriffe auftauchen.

 

 

 

 

 

 

 

Fazit

Nun kann ich abschließend sagen, dass wer Interesse an einer solchen Software hat, definitiv zu iStudiez Pro greifen sollte.
Besonders die Kommunikation zwischen iPhone/ iPad/ Mac ist spitze.
Auch der Stundenplan und die Möglichkeit, Unterrichtsstunden in Prüfungen umzuwandeln, gefällt mir gut.