Digitaler Unterricht am Silberkamp: Videokonferenzen ab Mittwoch

Nach der Entscheidung des Niedersächsischen Kultusministeriums vom 16. April bleibt das Gymnasium am Silberkamp aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr noch bis zum 11. Mai geschlossen. Ab Mittwoch, den 22. April werden Unterrichtsinhalte digital vermittelt.

Der digitale Unterricht beginnt am Gymnasium am Silberkamp ab Mittwoch, den 22.04. Dabei werden den Schülern zum einen Aufgaben und Materialien online auf unserer Kommunikationsplattform silberweb zur Verfügung gestellt; zum anderen können Videokonferenzen in den einzelnen Fächern, Klassen und Kursen stattfinden. Am Gymnasium am Silberkamp wird hierfür die Software Microsoft Teams eingesetzt. Die Teilnahme an den Videokonferenzen ist freiwillig. 

Teams ist dabei direkt mit den Servern im Gymnasium verbunden: Zur Anmeldung können die Silberkamp-Mailadresse und das Silberweb-Passwort verwendet werden. Der Dateiaustausch (Materialien und Ergebnisse) erfolgt weiterhin über silberweb, damit die Dateien auch nach der Phase des „Homeschoolings“ zur Verfügung stehen. 

So funktioniert es

Wie Teams funktioniert und welche Funktionen es bietet, haben Schüler aus den Jahrgängen zehn und zwölf in einem kurzen Video festgehalten.

Hier geht es zum Video.

Die umgehende Implementation von Microsoft Teams am Gymnasium am Silberkamp wurde möglich, da die Schule seit rund zehn Jahren eine IT-Infrastruktur besitzt, die sich an großen Unternehmensnetzwerken orientiert. Diese bietet alle notwendigen Schnittstellen, um professionelle Unternehmensanwendungen zeitnah bereitstellen zu können. Hinzu kommt ein abgeschlossener Vertrag mit Microsoft, der neben der Nutzung von Microsoft Office für alle Schüler und Lehrkräfte auch Lizenzen für Microsoft Teams beinhaltet. Diese Voraussetzungen ermöglichen einen sofortigen Start des digitalen Unterrichts.  

Über Zeitpunkte und Aufgaben zum digitalen „Homeschooling“ wird, wie gewohnt, via E-Mail informiert. Bei technischen Fragen rund um Microsoft Teams wird unter der E-Mail-Adresse teams@silberkamp.de gerne geholfen.  Die Anwendung selbst kann man hier für alle Plattformen herunterladen.

Über Niklas Krupka 39 Artikel
Niklas Krupka ist Mitglied des Verbandes der niedersächsischen Jugendredakteure (VNJ) und Chefredakteur der Schülerzeitung „Der Silberkämper“. Er engagiert sich in der Jugendfeuerwehr als Kreisjugendsprecher und ist damit für über 1400 Kinder- und Jugendliche im Landkreis Peine zuständig. Bereits seit frühen Jahren interessiert er sich für Technik, sodass er mittlerweile ein ausgeprägtes Wissen hat.