Mindmapping am iPad – reicht Microsoft Word?

Guten Tag!

 

Eins vorweg – Nein. Microsoft Word ist für so etwas generell eher weniger geeignet, weil es ziemlich umständlich ist

 

welche Apps gibt es?

Simple Mind +

Screenshot aus der App „SimpleMind+“

Simple Mind + ist eine nett gestaltete – kostenlose – App für das iPad.
Aber im Wort „kostenlos“ steckt leider auch das Problem. Mit persönlich gefallen die Farben gar nicht.

Die Vollversion kostet 7,99 Euro im In-App-Kauf. Auf Familienmitglieder kann der Kauf also NICHT übertragen werden.

 

MindMeister

Weiter geht es mit MindMeister. Es gibt bereits vom Programmierer sehr viele schöne Vorlagen. In die MindMap können außerdem Grafiken eingefügt werden.

Das Programm hat eine 7-tägige Testphase und kostet dann monatlich 5,99 Euro mindestens für die „Premium“-Variante. Die „Pro“-Variante mit ein paar mehr Exportfeatures und Designs ist noch teurer.

Screenshot mit einigen Vorlagen für Designs aus MindMeister

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MindNote

Außerdem gibt es da noch MindNote. Sowohl fürs iPad, als auch für dem Mac.
Die Mindmaps sind sehr schlicht aufgebaut, gefallen mir aber super gut.
Es gibt eine zweiwöchige Testphase, nach welcher der Kauf von einmalig 16 Euro getätigt werden muss. Für den Mac ist das jedoch viel mehr Geld…

HIER lässt sich eine damit erstellte MindMap anschauen.

 

Mindly

Die letzte App lautet „Mindly“ und ist kostenlos.
Viel Spielraum für verschiedene Designs gibt es nicht.
Allerdings ist in der kostenlosen Variante auch der Export als *.PDF möglich, was beispielsweise bei SimpleMind+ nicht möglich ist.

Auch HIER habe ich eine MindMap angefügt. Man kann aber deutlich erkennen, dass es hier in der kostenlosen Version schnell unübersichtlich werden kann.

 

 

Mein persönliches Fazit.

Mir gefallen alle Apps gut – wobei ich Abonnements wirklich nicht so gut finde, da dort schließlich der Preis auch steigen kann und man fest an das Programm gebunden ist und zugleich quasi zu dem Bezahlen des Aufpreises gezwungen ist.

Ich mag Mindly sehr, aber bei vielen Punkten wird es einfach zu unübersichtlich.

Letztendlich ist MindNote ein tatsächlich sehr gutes Programm mit einem großen Funktionsumfang. Ich kann es daher nur empfehlen, es ist den Aufpreis zu den anderen Apps wert. Wer nicht das Geld hierfür ausgeben möchte, ist mit Mindly auch gut beraten.

 

Viel Spaß und Erfolg beim Downloaden.

Auf eine schnelle Netzwerkverbindung 😉

 

Ihr Niklas Krupka